Mutter-/Vater-Kinder Kurberatung

 

Liebe ist das Einzige, das wächst, wenn wir es verschwenden. 

Eltern zu sein wird von allen Müttern und Vätern als großes Glück empfunden. Dennoch kennen alle, die Kinder haben den Moment, wenn einem der Alltag über den Kopf wächst. Dann ist da nur noch das Bedürfnis nach zehn Minuten Ruhe, einmal Durchatmen, nach etwas Zeit für sich. 

 

Kinder großzuziehen ist ein Fulltime-Job und verdient den allerhöchsten Respekt – gerade weil die Lebensbedingungen in Deutschland leider viel zu oft noch nicht familienfreundlich gestaltet sind. Insbesondere Mütter vollziehen tagtäglich einen enormen Spagat, wenn es darum geht, Familienleben und Haushalt zu organisieren, einen Beruf auszuüben und „nebenbei“ noch eine erfüllte Partnerschaft zu haben.

 

Die Belastungen von Müttern wachsen – Erschöpfung, körperliche Beschwerden und psychische Probleme sind häufige Folgen. Mütter und ihre Familien brauchen mehr denn je jede Unterstützung.

 

Wir sind für Sie da!

 

  

Ihre Fragen:

 

 Wann brauche ich eine Kur?

 

• Wer kann denn überhaupt eine Mutter- oder Mutter-Kind-Kur beantragen?

 

• Wie stelle ich den Antrag?

 

• Was macht meine Ärztin/mein Arzt?

 

  • Wer entscheidet über den Kurantrag?

 

• Kann ich mir die Kur finanziell leisten?