Schuldnerberatung

Schuldner- und Insolvenzberatung ist eine sozialpolitisch notwendige Aufgabe für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Sie bewirkt die soziale Integration ver- und überschuldeter Menschen und gibt ihnen neue Perspektiven. Schuldner- und Insolvenzberatung ist eine soziale Dienstleistung.

 

Unser Beratungsangebot

  • Erstellung einer Haushaltanalyse, um einen Überblick über Einnahmen und Ausgaben zu erhalten und gegebenenfalls finanzielle Reserven zu finden.
  • Überprüfung und Einordnung der Forderungen von Gläubigern, zum Beispiel Versandhäusern, Inkassobüros, Banken
  • Klärung des Anspruchs auf soziale Leistungen, beispielsweise Wohngeld und Sozialhilfe
  • Erarbeitung eines Schuldenbereinigungsplanes auf der Grundlage des Einkommens und unter Beachtung der Pfändungsfreigrenzen
  •  Im Bedarfsfall Verhandlung mit Gläubigern, Behörden und anderen Personen oder Einrichtungen
  •  Unterstützung bei der Anpassung der Ausgaben an die Einnahmen (Haushaltsanierung)

     

FREIE SPRECHSTUNDE
Freitag von 16:00 bis 17:00 Uhr
und
nach Terminabsprache

 

  • Im Beratungsgespräch und bei allen weiteren Schritten ist Ihre aktive Mitarbeit notwendig.
  • Schuldnerberatung ist kostenlos.
  • Die Beratung erfolgt vertraulich.
  • Die Beraterinnen und Berater unterliegen der Schweigepflicht.
  • Schuldnerberatung ist keine Rechtsberatung!
  • Bei strittigen Rechtsfragen wenden Sie sich bitte an Rechtsanwälte oder die Verbraucherzentrale.
  • Wir vermitteln keine Kredite oder Umschuldungsdarlehen!